Drucken

Zentrale

Die Zentrale ist das Herzstück jeder WaterAlarm-Anlage. Sie überwacht alle angeschlossenen Sensoren sicher und ohne zusätzlichen Personalaufwand. Von hier aus haben Sie einfachen und schnellen Zugriff auf sämtliche Informationen und Einstellungen.

  • Touch-Screen mit 5,7" VGA TFT-Farbdisplay
  • Analoge und digitale Sensoreingänge zur Erfassung von Wasser, Feuchtigkeit,Temperatur usw.
  • Analoge und digitale Sensoreingänge zur Erfassung von anderen Flüssigkeiten und Feststoffen 
  • Aufzeichnung und Speicherung von 100 Ereignissen
  • Anbindung an übergeordnete Leitsysteme, Datennetze, Internet, PSA u.a. möglich

Die Zentrale kann, im Baukastensystem, beliebig und jederzeit an die Grösse angepasst werden, welche gewünscht oder benötigt wird.

Anhand des Bildschirmes der Zentrale können verschiedene Sensoren einfach und unkompliziert überwacht werden. Des Weiteren verfügen die neuesten Zentralen über eine Memory-Funktion, mit deren Hilfe Ereignisse gespeichert und bei der Wartung oder Störungsmeldung ausgelesen werden können.

1978 - 1990           erste Anlagen EWA1 und EWA2 installiert. (EWA - Early Water Alarm)
1990 - 2003   neue Zentralen GLPM/S ( Eppendorf / Dr. Vaudeaux AG / ESR)
2003 - 2011   neue Zentralen WA 01 / 02 ( WA - WaterAlarm®WA by ESR Elektro Sahli Riehen)
2011 - heute   neue Zentrale WA 03 (WA - WaterAlarm®WA by Sahli WA GmbH)